Abo-Mostafa_2_7733

Thorsten Hoffmann mit Betreiber Mahmood Abo-Mostafa / Fotograf: Stefan Fercho

Eine private Initiative für junge Muslime besuchte der Dortmunder Bundestagsabgeordnete Thorsten Hoffmann am vergangenen Sonntag. Das Haus der Familie von Mahmood und Gaelle Abo-Mostafa am Brücherhof, die am Sonntag zum Tag der offenen Tür eingeladen hatten, soll ab sofort immer sonntags Treffpunkt für junge Muslime sein. Dort sollen diese ihre Begabungen und Talente entdecken. Die Entwicklung einer stabilen Persönlichkeit als Voraussetzung für eine gelungene Integration steht dabei für die Abo-Mostafas im Vordergrund. Sie legen Wert darauf, dass bei allen Aktivitäten nur Deutsch gesprochen wird und auch Nicht-Muslime herzlich willkommen sind.