Image default
Unkategorisiert

Pressemitteilung: Personalzuwachs bei der Bundespolizei

Der Dortmunder CDU-Kreisvorsitzende Steffen Kanitz zeigt sich erfreut über die verbesserte Personalsituation bei der Bundespolizei in Dortmund: „Thorsten Hoffmann und ich haben bereits in der Vergangenheit die Hinweise von GdP und DPolG aufgegriffen und immer wieder auf die angespannte Personalsituation bei der Bundespolizei hingewiesen, Verbesserungen gefordert und Gespräche mit dem Präsidenten der Bundespolizei, Herrn Dr. Romann, geführt. Es ist erfreulich, dass wir nun die Erfolge dieser Bemühungen sehen können“.

Die so in der Vergangenheit ermittelten personellen Mehrbedarfe führten zur Erhöhung der bundesweiten Ausbildungskapazitäten bei der Bundespolizei. Diese Anwärterinnen und Anwärter stehen jetzt, zum Ende ihrer Ausbildung, auch den Dienststellen vor Ort zur Verfügung, sodass sich eine Verbesserung der Personalsituation auch in der Fläche bemerkbar machen wird.

„Dortmund ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in NRW, den zahlreiche Menschen täglich frequentieren. Deshalb ist es wichtig, die Sicherheit am Standort jederzeit gewährleisten zu können und dies auch mit einer starken Präsenz nach außen hin zeigen zu können. Auch für die Beamtinnen und Beamten ist das eine gute Nachricht, denn eine verbesserte Personalsituation ist geeignet die extreme Arbeitsbelastung der Vergangenheit endlich zu reduzieren“ so Kanitz abschließend.

Die Bundespolizeiinspektion in Dortmund ist neben der Westfalenmetropole auch für die Städte Hagen, Essen, Gelsenkirchen, Bochum und Recklinghausen zuständig. Insbesondere die Aufgaben als Bahnpolizei und der Grenzschutz des Bundesgebietes, aber auch Unterstützungsleistungen für andere Sicherheitsbehörden fallen in das Tätigkeitsfeld der Beamtinnen und Beamten.

20180607_Kanitz_erfreut_über_Personalzuwachs_der_Bundespolizei

Related posts

CDU-Landtagsfraktion zur Lage von minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen: Landesregierung darf nicht länger warten

Frist wahren: Leistungsbescheid zustellen!

Ralf Binnberg Kreisgeschäftsstelle

Zukunftsinvestitionsgesetz

admin

Dies Webseite nutzt Cookies um die Benutzererfahrung und Bedienung zu vereinfachen. Verstanden. Mehr erfahren

Login

X

Register