Frauen Union

Frauen Union unterstützt ehrenamtliches Engagement

Bei ihrem ersten Aktionstag zur Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit in Dortmund waren die Damen der CDU-Kreisfrauen- Union zu Gast bei „Stern im Norden e.V.“ in der Nordstadt.

Unter Führung der Hauswirtschaftsleiterin Ulrike Ruopp wurde den Frauen die Einrichtung an der Hirtenstr.3 vorgestellt.
Der Verein arbeitet insbesondere zum Wohle von Kindern und Jugendlichen (www.sternimnorden.de.
Diese erhalten dort ein kostenfreies Mittagessen. Sie werden bei den Hausaufgaben unterstützt und in verschiedenen Spielgruppen sowie bei vielfältigen Freizeit-Aktivitäten u.a. in den Bereichen Sport, Theater oder Musik angeleitet.

Neben einigen hauptamtlichen Mitarbeitern wird die wichtige integrative Arbeit dort vor allem von ehrenamtlichen Helfern geleistet.

Auch die Damen der CDU wollten nicht nur zusehen und nahmen sich Zeit für die Kinder und fassten tatkräftig mit an. Auch neue Ideen für Angebote waren schnell gefunden.

„Wir haben uns vorgenommen, in regelmäßigen Abständen vor Ort Einblick in die bewundernswerte Arbeit verschiedener gemeinnützig organisierter Vereine in Dortmund zu nehmen, um auf deren wichtiges Engagement für eine funktionierenden Gesellschaft aufmerksam zu machen. Wir möchten Menschen motivieren, selbst aktiv zu werden, statt nur zuzusehen. Diese gilt auch für die Politik“, erläutert die kommissarische Vorsitzende Michaela Uhlig die Hintergründe des Aktiontages der Frauenunion.

Verantwortlich: Michaela Uhlig

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close
X