Frauen Union

Altersarmut betrifft insbesondere auch Frauen

FU fordert einheitliche Anerkennung von Kindererziehungszeiten

Mit Schrecken aber nicht überrascht reagierte die Dortmunder Kreisfrauen Union auf die aktuellen Berechnungen im Hinblick auf die steigende Gefahr von Altersarmut in Deutschland.

Das insbesondere auch Frauen diesbezüglich betroffen sind, ist die logische Folge aus der Struktur des Arbeitsmarktes,
auf welchem im Niedriglohnbereich vorwiegend weibliche Arbeitnehmerinnen beschäftigt sind.

„Nur eine grundsätzliche Reform des Rentensystems und präventiv ein Umdenken auf dem Beschäftigungssektor können dieser Entwicklung Einhalt gebieten“, sind die CDU-Frauen überzeugt.

Somit unterstützt die Kreisfrauen Union ausdrücklich die Einführung einer Lohnuntergrenze, welche jedoch von einem Fachgremium aus Arbeitgebern und Gewerkschaften in der Höhe ermittelt werden sollte.

Eine weitere, seit längerer Zeit von der Frauen Union in Bund, Land und auf kommunaler Ebenen geforderte einheitliche Anerkennung von Erziehungszeiten bei der Rentenberechnung könnte ein weiterer Schritt in die richtige Richtung sein.

„Es ist völlig unverständlich, warum vor 1992 geborene Kinder mit 1 Entgeltpunkt (27,- €) angerechnet werden, Kinder die nach 1992 das Licht der Welt erblickten hingegen mit 3 Entgeltpunkten (81,- €) bei der Rentenberechnung Anerkennung finden“, erläutert Michaela Uhlig, FU-Kreisvorsitzende der CDU Dortmund, die Kritikpunkte.

Es wurden bereits NRW-weit Unterschriftenaktionen zu diesem Thema durchgeführt, welche auf große Resonanz in der (nicht nur weiblichen) Bevölkerung trafen.

Die Frauen Union in Dortmund wird zu diesem Thema eine Vortragsreihe vorbereiten. „Das Thema Altersarmut wird einer der Schwerpunkte unserer Arbeit sein“, kündigt Frau Uhlig an.

Bereits am kommenden Mittwoch wird Sabine Graf, stellvertretende DGB-Landesvorsitzende, bei einer gemeinsamen Veranstaltung von CDA und FU in Dortmund zu Gast sein. Frau Graf spricht in der „Kommende“ in Brackel (Brackeler Hellweg 144; 19.00 Uhr) zur aktuellen Sozialpolitik.

Ähnliche Beiträge

Back to top button
Close

Notice: Undefined index: img in /home/sudortmu/public_html/wp-content/plugins/ct-ultimate-gdpr/includes/views/cookie-popup.php on line 116
X